YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Desktop einrichten Windows 10

Das ist meine erste Tätigkeit am neuen PC oder Laptop. Den Desktop einrichten, damit ich mich ein wenig mehr wieder „zuhause“ fühle. Wir sind eben doch Gewohnheitsmenschen. Wenn mein Arbeitsplatz-Icon und die User-Ordner nicht an gewohnter Stelle anzutreffen sind, dauert die Computerarbeit gefühlt doppelt so lange.

Desktopsymbole wie Nutzer, Papierkorb, Netzwerk – WO?

  1. Mit einem Rechtsklick auf einer freien Stelle im Desktop klicken

    rechte maustaste

  2. Klicken Sie auf Ansicht
  3. Wie im Bild sollten Häkchen gesetzt sein.

Es werden Desktop-Symbole angezeigt. Gut so. Aber nicht der User-Ordner, die Systemsteuerung, der Papierkorb, das Netzwerk etc. Wer diese Ordner sehen möchte, muss sie zunächst hervorholen und zwar mit den Desktopsymboleinstellungen. Dann sind auch Papierkorb und Co. auf dem Desktop sichtbar.

DesktopSymboleinstellungen zaubert User, Papierkorb & Co. auf den Desktop

Fangen wir von Vorne an:

rechte maustaste

  1. Rechtsklick auf freie Stelle im Desktop
  2. Klick auf Anpassen
  3. Klick auf Designs (linke Bildschirmhälfte)
  4. Klick auf Desktopsymboleinstellungen (rechte Bildschirmhälfte)
  5. Im neuen Fenster „Desktopsymboleinstellungen“ wählen Sie aus, welche Symbole Sie sehen möchten. Ein Häkchen im Kästchen davor setzten bitte.
  6. Mit Klick auf OK schließen Sie diese Einstellung ab.

Kleine Zusammenfassung

Mit dem Rechtsklick auf eine freie Stelle im Desktop rufen Sie die Einstellungen auf, die Sie brauchen. 

Ansicht weiter oben im neuen Fenster, Anpassen ganz unten im neuen Fenster. Damit kommen Sie weiter. Die Desktopsymboleinstellungen für Papierkorb, Netzwerk etc. finden Sie unter Anpassen.

TIP: Grundsätzlich immer nur eine Einstellung vornehmen, gerade wenn Sie am Anfang Ihrer Tuningausflüge stehen. 

Ich wünsche gutes Gelingen

Ihre Barbara Wrana

Barbara

Ich repariere Computer und gebe Computer Online-Kurse. Auch wenn ich mich seit 1998 mit der Informationstechnologie (kurz IT) beschäftige, bin ich noch immer wissensdurstig. Mein Ziel ist es, Menschen dabei zu helfen, mit Windows selbstverständlicher umzugehen. Sicherheit und der Schutz unserer sensiblen Daten gewinnen dabei immer mehr an Bedeutung.  Diesen beiden Punkte fühle ich mich verpflichtet und haben meine absolute Aufmerksamkeit.

Ich freue mich riesig darüber, wenn du meinen Newsletter abonnierst

Zu den Artikeln
Barbara Wrana - windows-online-kurse

Newsletter

Trage dich in meine E-Mail Liste ein, um die neuesten Nachrichten und Kurs-Sonderangebote zu erhalten

Vielen Dank. Bitte E-Mail Adresse im Postfach bestätigen...