Was bedeutet BCC bei E-Mail Adresse

Was bedeutet BCC bei E-Mail Adresse

Was bedeutet das BCC Feld in der E-Mail?

Das wichtige Feld BCC wird oft missachtet. Hier gibt es die Erklärung, wie BCC funktioniert und eingestellt wird.

Man sollte doch denken, das im Jahr 2020 das E-Mail schreiben mit der Muttermilch aufgesogen wird. Alle diejenigen, die E-Mail schreiben noch nie für beachtenswert empfunden haben, weil man das einfach so macht, ohne das Hirn einzuschalten, werden spätestens im Berufsleben daran erinnert, dass eine bestimme Netiquette hier erst Recht gilt, mal abgesehen von den Bestimmungen der DSGVO. Deshalb schreibe ich hier zum xten Male Zeilen, die eigentlich seit Jahren zum Standardwissen eines jeden PC-Users gehören und trotzdem millionenfach missachtet werden.

Es erreichen mich immer noch zu viele E-Mails, in denen massenweise E-Mail Adressen im Klartext auszulesen sind.

Dabei ist es wirklich nicht schwer, an dieser Stelle für mehr Datenschutz zu sorgen. Ich appelliere an deine Mitverantwortung in Sachen Datenschutz.

BCC steht für

B -lind (blind – nicht sichtbar)

C -arbon (Karbon-Durchschlag)

C -opy (Kopie)

Klar wird jetzt auch für was das CC in der E-Mail steht, nämlich nur 

C -arbon

C- opy

Was bedeutet Carbon und wozu brauch man sowas?

Früher gab es ein Durchschreibepapier „Carbon-Film“. Auch Durchschlagpapier genannt. In Blau und in Schwarz begegnet es uns heute meistens nur noch in Quittungsblöcken. Ich glaube, man kann es immer noch kaufen. Man legt das Durchschlagpapier zwischen zwei Papierbögen. Beim Schreiben erhält man eine Kopie für die eigenen Unterlagen – eine Kopie mittels Carbon-Film = Carbon Copy. Die Älteren unter uns erinnern sich bestimmt.

Unterschied CC-Feld zu BCC-Feld

Der Unterschied ergibt sich aus der vorhergehenden Begriffserklärung. Besondere Bedeutung wird dem „B“ zuteil, verbirgt sich doch dahinter die Eigenschaft „blind“, also nicht sichtbar.

 

Welche Adressen gehören in das CC-Feld.

Zuvor möchte ich kurz auf das AN-Feld eingehen. Im AN-Feld trägst du den Hauptempfänger ein. Das ist in der Regel immer auszufüllen, denn ohne eine E-Mail Adresse im AN-Feld wird nicht gesendet. Die einfache E-Mail besteht also aus dem Absender (VOM-Feld) und immer einem Empfänger (AN-Feld)

Alle Empfänger, die im CC-Feld stehen, dürfen voneinander wissen. Bei Familienangehörigen und einem Freundeskreis gehe ich davon aus, dass eine Zustimmung vorliegt . Sie bekommen eine Kopie der E-Mail.

Am Arbeitsplatz werden oft Verteiler angelegt, die zum Beispiel Kolleginnen und Kollegen einer Abteilung abbilden. Auch hier wird meistens der Verteiler im CC-Feld zu finden sein.

Jeder der Empfänger im CC-Feld ist sichtbar und kann nachvollziehen, wer noch angeschrieben wurde. Genauso sichtbar für ALLE sind E-Mail Adressen, die im AN-Feld stehen.

Welche Adressen gehören in das BCC-Feld?

Im BCC-Feld stehen alle die E-Mail Adressen, die im Geheimen bleiben sollen. Bei Party-Einladungen wären das zum Beispiel die E-Mail Adresse eines Überraschungsgastes. Wäre unklug, diesen Gast über das AN oder CC-Feld einzuladen. Wenn es eine Überraschung bleiben soll, wird der Überraschungsgast  heimlich angeschrieben.

Empfänger im BCC-Feld sind unsichtbar!  Die Namen können nicht angezeigt werden. Auch der Empfänger in BCC weiß nur, von wem die E-Mail kommt, aber nicht, wer diese E-Mail noch bekommen hat. (Voraussetzung dafür ist allerdings, dass in das AN-Feld deine eigene Adresse steht.

Wie geht das nun mit der Serien E-Mail genau

 

 

 

Im Bild links habe ich mal ein mögliches Szenario abgebildet (mit Thunderbird, weiter unten ein Bild mit Outlook 365). Ich lade ein paar Freunde zum Tag der offenen Tür ein. Das ist mein privater Verteiler mit ca. 10 Adressen. Meine ehrenamtliche Mitarbeit im Verein bezieht sich hauptsächlich auf Pressearbeit und natürlich habe ich einen sog. Presseverteiler mit insgesamt 30 Adressen. Die Politik darf auch nicht fehlen. Also diesen Verteiler auch noch in das BCC-Feld aufnehmen.

 

  1. Als Absender steht in der Regel die Adresse des Standard-Postfaches (geschieht automatisch, ich habe es zur Demo-Zwecken sichtbar gemacht); in diesem Fall die Storchengemeinschaft
  2. In das AN-Feld schreibe ich nochmals meine eigene Absender-Adresse ein, oder die Adresse, die für alle sichtbar sein darf. (entweder die E-Mail der Storchengemeinschaft oder eine E-Mail, die alle kennen dürfen.)
  3. In das CC-Feld habe ich dieses Mal die Adresse unserer 1. Schriftführerin angegeben, weil auch ihre Adresse für diese Einladung sichtbar sein darf, denn sie ist ebenfalls in diese Arbeiten involviert. Das CC-Feld muss nicht bedient werden – es darf aber.
  4. Nun kommen alle Verteiler aus Presse und Politik auf die BCC-Felder.

 

Wie du siehst, kann das durchaus dezidiert und umfangreicher gestaltet werden.

 

Meistens schreibe ich in das AN-Feld die eigene E-Mail, von der ich auch absende und nehme dann alle anderen Adressen in das BCC Feld. Das CC-Feld bleibt meistens leer bei meinen Massenversendungen per E-Mail

 

 

outlook massenversendung E-Mail Massenversendung mit Outlook

Das kann richtig Ärger geben, wenn E-Mail Adressen für ALLE sichtbar sind.

 

Ärgerlich und peinlich können fahrlässig adressierte Massen-Mailings an Personen werden, die sich untereinander nicht kennen: Oder freust du dich, wenn deine E-Mail-Adresse ungefragt in Mailings auftaucht, aus denen sich Rückschlüsse auf deine geschäftlichen oder privaten Kontakte ziehen lassen?

Und trotzdem outen viele E-Mails sämtliche Empfänger im Klartext, da zur Adressierung nach wie vor weit überwiegend das „An“- oder „CC“-Feld verwendet wird.

Immer noch verschicken Unternehmen oder Behörden Rundschreiben und Newsletter, in denen der komplette E-Mailverteiler lesbar ist.

Abgesehen davon, dass damit manchmal Betriebsgeheimnisse in Umlauf kommen „Ach, mit denen haben die also auch zu tun…?“, verstößt das Verfahren gegen geltendes Datenschutzrecht.

 

Hat sich das nicht längst rumgesprochen mit dem BCC-Feld?

 

Darüber habe ich noch nie Zahlen gelesen, oder Umfragen gestartet. Ich weiß nur, dass mich immer noch zu viele E-Mails erreichen, in denen massenweise E-Mail Adressen im Klartext auszulesen sind.

Die Aufregung um die neue Datenschutzgrundverordnung war wieder groß. Am Ende gehen die E-Mails raus wie immer. Teilweise noch immer über die Protokolle von Vorgestern.

Es handelt sich wahrscheinlich um

  • schlichte Unkenntnis
  • mangelndes Problembewusstsein bezüglich Datenschutz
  • Unwissen, wie die Funktion beim eigenen Mail-Programm aufgerufen wird.
  • einfach Unachtsamkeit (nicht Unwissenheit) im Alltagsstress – mal eben schnell machen

Nur ist es mit dem E-mailen so eine Sache. Auf den Senden-Button geklickt und schon sind die Mails draußen. Deshalb ist beim Massenversenden von E-Mails hohe Konzentration gefordert, damit solche Fehler nicht passieren. Ich kann dir versichern – die meisten merken den Fehler nicht einmal.

 

Ab Outlook 2016 das BCC Feld dauerhaft einblenden

  1. Starte in Outlook eine neue E-Mail. …
  2. Klicke in der Menüleiste auf „Optionen“
  3. Klicke im Modul Felder anzeigen auf „Bcc anzeigen„.

Das BCC-Feld wird nun dauerhaft eingeblendet bleiben.

Für die anderen Outlook Versionen können die Einstellungswege etwas abweichen, aber meistens bist du in den Optionen und Ansichten in der Menüleiste richtig aufgehoben. Nicht vergessen – erst  NEUE E-Mail aufrufen.

 

In Thunderbird das BCC Feld sichtbar machen

1.Mit Klick auf Verfassen eine Neue E-Mail aufrufen.

2. Klicke auf AN und wähle nun aus, welche Sendezeile du brauchst.

3. In Thunderbird werden die BCC-Adressen in jede einzelne Zeile geschrieben, was ich ziemlich unübersichtlich finde. Ich lege mir vorher einen Verteiler an und den ziehe ich auf das BCC Feld. Mit F9 bringst du dein Adressbuch zum Vorschein und das Ziehen auf BCC fällt ganz leicht.

 

In der Mail APP von Windows 10

  1. Klicke auf neue E-Mail
  2. in der AN-Zeile findest du ganz rechts ein Feld CC und BCC (Blau gefärbt). Klicke hierauf und die Zeilen werden erweitert um CC und BCC.

Webbasierte E-Mail-Anbieter

 

WEB.DE

 

GMX.DE

gmx bcc

 

Mail.de

Neue E-mail aufrufen und wie gehabt Klick auf den gekennzeichneten Button

Fazit

Das BCC-Feld ist hervorragend dazu geeignet, jeweils Kopien Ihrer E-Mails an einzelne Freunde, Kollegen, Mitarbeiter oder ganze Projektgruppen zu schicken, um sich auf diese Weise wechselseitig über den Stand der Dinge zu informieren, ohne sich über den Datenschutz hinwegzusetzen.

Wollen Sie doch für sich selbst auch, oder?

 

Viel Erfolg beim E-Mail senden.

E-Mail Ausdruck in Thunderbird ist viel zu klein

E-Mail Ausdruck in Thunderbird ist viel zu klein

E-Mail Ausdruck in Thunderbird ist viel zu klein

 

Das war eine Überraschung. Mein E-Mail Ausdruck in Thunderbird ist viel zu klein. Mein sonst so zuverlässiger Ausruck über das Mailprogramm funktionierte plötzlich nicht mehr.

Mein erster Gedanke war der Druckertreiber ist defekt. Wieder einmal ein blödes Update.

Lese hier, wie ich das Problem gelöst habe – am besten bevor du daran denkst, einen neuen Druckertreiber zu installieren oder unnötiger Weise ein anderes „großes Rad“ drehst.

Video: E-Mail Ausdruck in Thunderbird ist viel zu klein

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Druckvorschau in Thunderbird

 

Um es kurz und bündig zu machen. Ich habe zunächst Google bemüht. Während ich den einen oder anderen Beitrag las, kam mir der Gedanke, dass es wahrscheinlich kein Druckerproblem ist, sondern eine Einstellung in Thunderbird. Kennen wir doch, dass durch Updates oder anderen Einstellungen kleine Veränderungen hervorgerufen werden, die nicht immer unserem Einfluss unterliegen.

Das mußte ich gleich ausprobieren und siehe da, es ist über die Druckvorschau in Thunderbird zu lösen.

Es ist völlig egal, ob du gleich über die Menüleiste klickst, oder ob du die E-Mail mit Klick in einem neuen Fenster öffnest. In jedem Fall ist der Befehl Drucken anzusteuern und anschließend Druckvorschau.

Wähle Drucken – Druckvorschau

Anmerkung: Wenn die E-Mail zuvor mit Doppelklick geöffnet wurde, sieht das nicht viel anders aus.

 

Variante 1: Skalierung einstellen

Wenn du jetzt in dem neuen Fenster der Druckvorschau bei Skalierung den Eintrag „Auf Seitengröße verkleinern“ findest, oder eine Skalierung weit unter 100 Prozent, dann weißt du nun, warum dein E-Mail Ausdruck in Thunderbird viel zu klein ist.

Klicke auf den Dropdownpfeil neben „Auf Seitengröße verkleinern“ und wähle 100%.

Selbstverständlich funktioniert auch 80%. Nur nicht zu klein, sonst hast du wieder das Problem der Unleserlichkeit.

 

Variante 2: Seite einrichten

  • Klicke in der Menüleiste auf Seite einrichten.
  • Nimm das Häkchen heraus bei „auf Seitengröße verkleinern“
  • Die Prozentzahl auch hier wieder auf 100% eintragen – oder etwas weniger.

Probiere es einfach aus.

Diese Einstellungen sollten gespeichert sein und müssen nicht bei jedem Druck neu eingestellt werden.

Zusammenfassung für E-Mail Ausdruck in Thunderbird

Egal ob die erste oder zweite Variante genutzt wird: In jedem Fall erst einmal über den Befehl Druckvorschau die Skalierung anpassen. Wie viel Prozent letzten Endes für deinen Ausdruck richtig sind, musst du ausprobieren. Wenn das nicht funktioniert, kann man immer noch das große Rad der Installationskorrekturen oder Treiberneuinstallationen drehen.

Windows 10 Image auf USB Festplatte sichern

Windows 10 Image auf USB Festplatte sichern

Windows 10 Image auf USB-Festplatte sichern

Die Herstellung eines System-Abbild, ein Windows 10 Image auf USB-Festplatte zu sichern, ist weniger schwierig als Sie sich das vorstellen können.

Mein Laptop habe ich in vielen einzelnen Schritten eingerichtet, um darüber kleinere Videos zu erstellen. Nicht alles in Einzelheiten, aber über die doch langwierige Arbeit eines Systemaufbaus mit all den EXTRAS, können Sie nun ein Gefühl dafür entwickeln, wie zeitintensiv so eine Installation ist. Kein Wunder also, wenn man sich davor drückt, mal eben Windows neu zu installieren.

Auf diese Art ist das gar nicht nötig. Mein Ziel ist es, genau von dieser Systemeinrichtung eine Momentaufnahme zu machen, die ich im Falle eines Falles mit wenigen Klicks wiederherstellen kann. Diese Art der Datensicherung nennt man auch Voll-Backup.

Sichern Sie mit mir ein Windows 10 Image auf die externe USB-Festplatte

Video: Windows 10 Image auf USB-Festplatte sichern

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Externe Festplatte vorbereiten

  1. USB Festplatte einstecken
  2. Rechtsklick auf das Laufwerk (hier Laufwerk X im Bild)
  3. Formatieren

 

 

 

  1. Formatieren starten mit den markierten Einstellungen wie im Bild
  2. Bestätigen Sie im Fenster die Warnung, dass alle Dateien gelöscht werden mit OK.
  3. Das letzte Fenster „Formatierung abgeschlossen“ ebenfalls mit Klick auf OK bestätigen

Die Image-Erstellung

  1. Start
  2. Einstellungen
  3. Update und Sicherheit
  4. Sicherung

 

 

Klicken Sie auf „Suchen Sie eine ältere Sicherung“

Leider schleppt Microsoft das so mit seit Windows 7. Die Stimmen häufen sich, dass es eine weniger sichere Möglichkeit des Backup bzw. Image-Erstellung ist. Mag ja sein, aber jetzt mit Windows Boardmittel ist es richtig und ich habe seit Windows 7 keine Probleme damit. Es kann auf jeden Fall nicht schaden.

  1. Systemabbild erstellen auf der linken Seite anklicken
  2. die Festplatte auswählen
  3. Weiter

 

  1. Die ausgegrauten Kästchen sind nicht abzuwählen.
  2. Ich entscheide mich dafür, meine D-Partition einzubeziehen in das Image
  3. Weiter
  1. Zusammenfassung der Image-Auswahl und Sicherung starten klicken
  2. Strom angeschlossen lassen
  3. Nicht mehr arbeiten mit dem System.

Abschluss

Systemreparaturdatenträger erstellen?

Ich empfehle auf jeden Fall, diesen Datenträger zu erstellen.  Ihr System kann so beschädigt sein, dass ein Start nur mit dem Datenträger möglich ist. Tun Sie es.

 

Kein CD Laufwerk vorhanden?

 

Klicke ich im Fenster auf Ja, bekomme ich prompt eine Fehlermeldung. Ich habe kein CD-Laufwerk. Sehr häufig anzutreffen, denn die Laptops werden immer leichter und dünner. Da findet ein CD-Laufwerk keinen Platz mehr.

Ich muss nun ein externes Laufwerk anschließen und kann diesen Vorgang wiederholen. Natürlich wird der Systemreperaturdatenträger dann gebrannt.

Ich breche hier aber ab und schließe alle geöffneten Fenster.

Ich werde in einem anderen Video diesem Reparaturdatenträger erstellen, in Form eines USB-Sticks.

Ich verlinke hier unter Herstellen eines Wiederherstellungslaufwerkes für Reparaturen und Neuinstallation.

Gutes Gelingen wünsche ich

Ihre Barbara Wrana

 

Das könnte Sie auch interessieren

Navigation

Abschluss-Zusammenfassung vor Image-Erstellung

Abschluss-Zusammenfassung vor Image-Erstellung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das könnte Sie auch interessieren

Navigation

Temporäre Dateien löschen und Autostart-Ordner aufräumen

Temporäre Dateien löschen und Autostart-Ordner aufräumen

Temporäre Dateien löschen und Autostart-Ordner aufräumen

Manuelles Löschen der temporären Dateien im AppData Ordner soll weitere Müll-Daten verschwinden lassen. Der Autostart-Ordner ist durch die zahlreichen Programminstallationen überfrachtet. Auch wenn mein Laptop immer noch ziemlich gut und schnell hochfährt, möchte ich von Anfang an keine Programme automatisch am Start haben, die ich nicht benötige für meine Arbeit. Nur das Notwendigste soll beim Start dabei sein.

Video: Temporäre Dateien löschen und Autostart-Ordner aufräumen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Manuelle Entfernung der temporären Dateien

  1. Klick auf das Suchen-Symbol oder ins Eingabefeld, falls das für Sie ganz sichtbar ist

2. Geben Sie direkt ein %tmp%  gefolgt von ENTER (Bestätigungstaste)

3. Markieren Sie alle Dateien – am schnellsten funktioniert das mit der Tastenkombination  STRG + A
4. Oben in der Menüleiste auf Löschen klicken. Falls Ihnen die rechte Maustaste besser gefällt, ist das auch auf diesem Wege möglich, Hauptsache gelöscht.

4. Fortsetzen wie im Fenster. Administratorzugriff für alle Dateien bestätigen

5. Überspringen – Geöffnete Dateien nicht entfernen

6. Erst Neustart – dann Papierkorb leeren

Autostartordner optimieren

  1. Autostartordner betrachten – welche Programme automatisch gestartet werden, erfahren Sie mit einem Klick

2. Startmanger starten

  1. mit der rechten Maustaste in die Taskleiste klicken
  2. Klick auf Taskmanager

3. Im Autostartordner deaktivieren Sie Apps und Programme, die Sie nicht gleich beim Hochfahren von Windows benötigen

  1. Register Autostart wählen
  2. Die App wählen durch einen Klick darauf (im Bild z.B. Amazon Music)
  3. Unten auf den Button deaktivieren klicken

Ich weiß nicht was wichtig ist im Autostart-Ordner

 

Ich möchte Ihnen die Angst nehmen, an dieser Stelle etwas zu deaktivieren.  Diese Programme sind nicht deinstalliert, sondern lediglich deaktiviert. Viel schlimmer ist das wüste, wahllose löschen von Ordnern nach dem Motto „kenne ich nicht, brauche ich nicht“.

Starten Sie das System neu. Sie werden anschließend feststellen, was Sie am Ende doch wieder benötigen und gehen die gleichen Schritte von Vorne. Nur dieses Mal aktivieren Sie wieder. Im Video habe ich mich auch an ein Programm gewagt, von dem ich schon ahnte, dass es seinen Dienst einstellen wird. Also habe ich es wieder aktiviert und es funktionierte danach tadellos.

TIPP: Nehmen Sie nur eine Einstellung vor und starten neu. Dann erst wieder an die nächste App gehen.

Und: Sie sind grundsätzlich verantwortlich für Ihre Daten. Ich kann für Ihren Computer keine Verantwortung übernehmen.

Gutes Gelingen wünsche ich

Ihre Barbara Wrana